Umwelt- / Gesundheitsschutz

Sie sind hier

Bauprojekte und neue Technologien sind immer auch mit Eingriffen in die Natur und in die Umgebung des Menschen verbunden.

Oftmals kann ein Projekt noch optimiert werden, um die Eingriffe und schädlichen Auswirkungen auf den Menschen und seine Umgebung so gering wie möglich zu halten. Dabei handelt es sich z. B. um verkehrsintensive Projekte oder um Geruchs- und Lärmimmissionen, welche mittels technischer Massnahmen und Verfahrensänderungen noch optimiert werden können. Aber auch bestehende Schadstoffbelastungen in Gebäuden, durch Wohngifte und Altlasten, können Thema einer Abklärung sein.

Als neutrale Gutachter beraten wir Gemeinden und Private, prüfen ob ein Projekt die Anforderungen erfüllt, oder ob noch Verbesserungspotenzial vorhanden ist.

Thema Anwendungen
Schadstoffe, Gerüche und Lärm
  • Auswirkungen von geplanten Projekten sowie neutrale Abklärung und Beurteilung von Belastungssituationen
Kaminhöhen
  • Fachgutachten im Auftrag von Behörden und Betreibern
Verkehrsintensive Projekte
  • Beratung von Gemeinden welche ein Projekt bewilligen müssen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Referenzen: Umwelt- / Gesundheitsschutz

Projekt Auftraggeber Jahr
Nanopartikel-Messungen
  • Lunge Zürich
2015
Stadtklima Untersuchungen und Massnahmen bei lokalen Projekten
  • Kulturpark Zürich
2015
Koordination Runder Tisch Verkehr und Gesundheit
  • div. Organisation
2013 - 2016
Lärmgutachten Restaurant
  • Restaurant Tant Pis
2013
Abklärungen über Schadstoffbelastungen im Innenraum
  • Privatpersonen
  • Gemeinden
Seit 2006